Mit seiner Festival-Tour "Berlin-unplugged" stellt sich der gemeinnützige PROFOLK Berlin e.V. (Landesverband für Lied, Folk und Weltmusik in Berlin) auch der Öffentlichkeit vor. PROFOLK-Berlin wurde 2011 von Musik-Enthusiasten (Musiker, Veranstalter, Journalisten und Liebhaber der Folkszene) gegründet. Eines unser Hauptanliegen ist es, diese Musikrichtung, die man heute gemeinhin oft „Weltmusik“ nennt, hier bei uns in Berlin aus ihrem teils immer noch vorhandenen und jedenfalls völlig unberechtigten „Stiefmütterchen-Image“ heraus zu holen.

Gleichzeitig ist Berlin-unplugged auch ein ermunternder Aufruf an alle, denen die Folk- und Weltmusik am Herzen liegt, einmal bei uns reinzuschauen. Sei es beim monatlich stattfindenden Stammtisch, oder sei es – worüber wir uns natürlich immer besonders freuen – sogar als neues Mitglied.

Wer mehr über die Arbeit von PROFOLK wissen möchte, kann sich auf folgenden Internet-Seiten näher informieren:

www.profolk.de (Seite des Bundesverbandes);

www.berlin.profolk.de (Berliner Landesverband)

oder auch auf der Seite der Musikagentur „EmmiCanzoni“

www.emmicanzoni.de